Aktuelles

Toller Erfolg bei Jugend forscht!

am 24. Februar 2017.

Mit einer großen Ausbeute von 5 Preisen bewiesen die Nonnenwerther Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Regionalwettbewerb von Jugend forscht erneut, dass die mathematische und naturwissenschaftliche Forschung am Inselgymnasium zu Recht als Schwerpunkt gilt. Dies zeigt sich unter anderem auch darin, dass unsere Schule auch in diesem Jahr wieder vier Juroren stellen dürfte, um als Experten die weit über 100 Projekte zu beurteilen.

JuFo Nießen 02JuFo Gruppe

JuFo MrEinen herausragenden 1. Platz in der Sparte Biologie belegte Julia Nießen mit ihrer Arbeit zum Placebo-Effekt beim Lernen. Sie wird uns demnächst auch auf dem Landeswettbewerb vertreten, der vom 4.-6. April in Ludwigshafen stattfinden wird. Katja Müller errang ebenfalls in der Sparte Biologie den 2. Platz mit ihrer Studie zu Semiokklusivverbänden. Beide Arbeiten wurden von Fr. Schramm betreut. Charlotte Bauch nahm als dritte Nonnenwerther Biologin mit einer Arbeit zum Wolf teil.

JuFo Müller 01JuFo Nießen 01JuFo Hund 01

Im Bereich Chemie belegte Julia Heuser mit ihren Analysen von verschiedenen Nonnenwerther Böden den 3. Platz. Diese Arbeit wurde von Fr. Witzel-Schlömp und Fr. Latus betreut.

Max von Münster und Christian Reinprecht traten beide in der Sparte Mathematik/Informatik an, Max mit einer Arbeit zur Collatz Vermutung, Christian mit Untersuchungen zum Standweitsprung, beide betreut von Hrn. Meixner. Für ihre wissenschaftlichen Leistungen sprach ihnen die Jury jeweils einen Sonderpreis zu: Max erhielt den Sonderpreis „Bild der Wissenschaft“ und Christian den Sonderpreis für Qualitätssicherung durch zerstörungsfreie Prüfung.

JuFo Heuser 01JuFo vonMünster 01JuFo Reinprecht 01

Das Franziskus Gymnasium Nonnenwerth wurde schließlich noch als eine Schule mit besonders vielen Projekten mit einem Schulpreis der Berdelle-Hilge Stiftung ausgezeichnet. Das Preisgeld wird zukünftigen MINT-Forschungsprojekten zugute kommen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie ihren Betreuerinnen und Betreuern einen herzlichen Glückwunsch!

Bericht und Bilder: Helmut Meixner

Stellenangebote

Wir haben zum 1.10.2017 Bedarf (LA für Gymnasium bzw. Gesamtschule) im Fach

  • Bildende Kunst

Bewerbungen - gerne auch auf elektronischem Weg - richten Sie bitte an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

MINT-Messe

Am 10. November 2017 findet am RheinMoselCampus Koblenz die 3. MINT-Messe statt, bei der man sich über Studiengänge im mathematisch-technisch-naturwissenschaftlichen Bereich informieren kann! Weitere Informationen hier!

Kooperationen

MINT

Logo Junior Science Café

RAC

fsj-ganztagsschule logo

SEIS

junior