Aktuelles

Erfolge bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade

am 20. April 2017.

Matheolympiade wide

Bei der dritten Runde der Mathematik-Olympiade (Landesebene) erzielten insbesondere die Jüngsten beachtliche Ergebnisse:

  • Tim Zimmermann (5c) errang einen hervorragenden 2. Preis,
  • Sebastian Lüchow (6b)  einen 3. Preis,
  • Lukas Nießen (9a) einen 3. Preis und
  • Thomas Smit (6a) eine Anerkennung.

Die stolze kommissarische Schulleiterin Frau Monreal überreichte gemeinsam mit Mathelehrerin Frau Hintzen die Urkunden sowie ein kleines Geschenk.

Begonnen hatte die Mathematik-Olympiade im September 2016 auf Schulebene. 51 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen lösten in freiwilliger Hausarbeit jeweils vier Aufgaben. 25 von Ihnen konnten sich für die zweite Runde (Regionalebene) qualifizieren. Diese fand dann als vierstündige Klausur in der Schule statt. Acht Schülerinnen und Schüler schafften die Qualifikation für die Landesrunde:

Tim Zimmermann (5c) 1. Preis, Thomas Smit (6a), Sebastian Lüchow (6b) – 2. Preis, Jana Schlochtermeier (7b), Lukas Nießen (9a), Fabian Staffel (MSS 10), Anna Stettner (MSS 10) und Max von Münster (MSS 13)

In dieser zweiten Runde glänzten Tim Zimmermann mit einem 1. Preis und Sebastian Lüchow mit einem 2. Preis.

Herzlichen Glückwünsch!

Bericht: Helga Hintzen

Fotos: Sören Ahlhaus

Stellenangebote

Wir haben zum 1.10.2017 Bedarf (LA für Gymnasium bzw. Gesamtschule) im Fach

  • Bildende Kunst

Bewerbungen - gerne auch auf elektronischem Weg - richten Sie bitte an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Kooperationen

MINT

Logo Junior Science Café

RAC

fsj-ganztagsschule logo

SEIS

junior