Aktuelles

Bundesjugendspiele 2017: blauer Himmel spornt zu Höchstleistungen an

am 17. Juni 2017.

Aufatmen in der Sportfachschaft am Vorabend des 23. Mai: Nachdem die Bundesjugendspiele im vergangenen Jahr buchstäblich ins Wasser fielen, würde sich der Himmel über Nonnenwerth am nächsten Morgen in blau, mit wenigen weißen Wolken und goldenen Sonnenstrahlen zeigen.

Pünktlich um 8.00 Uhr erklärte die kommissarische Schulleiterin Andrea Monreal die Insel-Wettkämpfe für eröffnet. Das Orga-Team der Sportfachschaft um André Konle und Irmgard Wißmann hatte alles bestens vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 gaben ihr Bestes in den Einzeldisziplinen. Ob beim Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen oder Schlagball – manch einen packte der sportliche Ehrgeiz, manch anderer trat vor lauter Aufregung über den Balken. Kleine Verletzungen oder Insektenstiche wurden sogleich vom Erste-Hilfe-Team unter Leitung von Wolfgang Plingen versorgt.

BJS 2017 06BJS 2017 11BJS 2017 16BJS 2017 12

Die Schülerinnen und Schüler der MSS 10 halfen an den einzelnen Stationen, die fachlich versierten Leistungskurs-Sportler nahmen die Zeiten beim Lauf und die Informatikkurse von Marina Ivanovic, Michael Albrech und Klaus-Peter Alt kümmerten sich gewissenhaft um die Computerauswertung der Ergebnisse. So war vor der Remise ein komplettes Rechenzentrum entstanden, das schnell und effektiv arbeitete.

BJS 2017 14BJS 2017 13BJS 2017 15

Dank dessen konnten am Ende des Wettkampfvormittags die Siegerurkunden den glücklichen Gewinnern gleich ausgehändigt werden. Nur die üblicherweise präsidentiell unterschriebenen Ehrenurkunden waren noch nicht verfügbar, da nach der erst kürzlich erfolgten Neuwahl von Bundespräsident Steinmeier der Neudruck auf sich warten ließ.

Die Stimmung war bestens. Besonders bei den Staffelläufen und Fußballturnieren überboten sich die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen im lautstarken Anfeuern der eigenen Mannschften. Den Klassen 5c, 6b und 7b verhalf das sowie die Schnelligkeit ihrer Läuferinnen und Läufer zum Jahrgangssieg. In den Pausen wurden sowohl das Beachvolleyballfeld als auch die Wiese für das ein oder andere spontane Match genutzt.

BJS 2017 05BJS 2017 03

BJS 2017 10BJS 2017 09BJS 2017 08

BJS 2017 04BJS 2017 07Zur Siegerehrung bei immer noch strahlendem Sonnenschein und mittlerweile auch gestiegenen Temperaturen versammelten sich alle Beteiligten im „Käfig“. Frau Monreal dankte den Verantwortlichen für das Gelingen des sportlichen Tages und überreichte den stolzen Siegern des Tages ihre Trophäen und Urkunden.

BJS 2017 01

Beste Schülerinnen und Schüler ihrer Jahrgänge waren Lea Steffgen (5c) und Len Fliß (5b), Cara Amendt (6b) und Christian Bucher (6a), Melina Mützenich (7a) und Cedric Kaminski (7c), Marie Schmerer und Jakob Kubitscheck (beide 8a) sowie Anastasia Brejza und Lukas Nießen (beide 9a). Als Schulsieger erhielten Anastasia Brejza (9a) und Cedric Kaminski (7c) die begehrten Pokale. Als beste Klasse gewann die Klasse 5c einen Klassentag und bejubelte ihren Sieg mit frenetischem Jubel.

BJS 2017 02

Als die Klasse mit den leider schlechtesten sportlichen Ambitionen half beim Abbau ... Ach, sehen wir es ihnen nach – der Dienstag war schließlich endlich einmal wieder ein schöner und sommerlicher Wettkampftag.

Text: Franz-Josef Wallmeier
Fotos: Franz-Josef Wallmeier, Sören Ahlhaus

MINT-Messe

Am 10. November 2017 findet am RheinMoselCampus Koblenz die 3. MINT-Messe statt, bei der man sich über Studiengänge im mathematisch-technisch-naturwissenschaftlichen Bereich informieren kann! Weitere Informationen hier!

Kooperationen

MINT

Logo Junior Science Café

RAC

fsj-ganztagsschule logo

SEIS

junior