Aktuelles

Jugend trainiert für Olympia – Fußball

am 18. Oktober 2017.

Am 18. September 2017 fand die erste Runde des bundesweiten Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Fußball statt. Unsere Mannschaft spielte in Neuwied gegen zwei ortsansässige Schulen. Zu Beginn wurde die Spielverteilung gelost und die beiden Neuwieder Mannschaften traten gegeneinander an. Eine Halbzeit betrug 20 Minuten mit einer Pause von circa fünf Minuten.

JtfO - Fußball 01

Das erste Spiel verlief ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Letztendlich trennten sich die beiden Mannschaften mit einem gerechten, torlosen Unentschieden.

Als Nächstes traten die Gastgeber gegen unsere Schule Nonnenwerth an.

In der ersten Halbzeit gelang es unserer, Mannschaft durch den Torschützen Mika Reinhard (MSS 11) mit 1:0 in Führung zu gehen. Dieser Vorsprung wurde bis zum Ende der Halbzeit gehalten, bis es den Gegnern mit einem schnellen Vorstoß gelang, an unserem Torwart Robin Marth, welcher bis hierhin mit hervorragenden Paraden geglänzt hatte, vorbeizukommen und auszugleichen. Die offensive Spielweise der Neuwieder Schule führte in der zweiten Halbzeit zu einem weiteren Treffer, der für den endgültigen Spielstand von 1:2 sorgte.

Es folgte nun eine 20-minütige Pause, in welcher die vorab ausgeklügelten Taktiken erneut abgesprochen wurden, bevor es in das letzte Gruppenspiel gegen das örtliche Gymnasium ging.

Die erste Halbzeit verlief verhältnismäßig ruhig, auch wenn es der gegnerischen Mannschaft gelang, einen Treffer zu erzielen. Die zweite Halbzeit endete in einem Kraftakt für unser Team. Es geriet zunehmend unter Druck, das erste Spiel noch in den Knochen, und erhielt noch drei weitere Gegentreffer, bevor der Schiedsrichter die Partie abpfiff.

Da nur eine Mannschaft in die zweite Runde kommt, traten nun die beiden Neuwieder Schulen in einem Elfmeterschießen gegeneinander an, da das Torverhältnis nicht entscheidend war und beide jeweils einen Sieg und ein Unentschieden erreicht haben. Sieger war am Ende das RWG Neuwied. Herzlichen Glückwunsch!

Auch wenn wir die zweite Runde auf Landesebene nicht erreichen konnten, so sind wir als Sieger der Herzen doch glücklich darüber, dass wir im Namen unserer Schule antreten durften und möchten uns besonders bei unserem betreuenden Lehrer, Herrn Weiler, bedanken, welcher die gesamte Zeit über zu uns gehalten und mit wertvollen Tipps versorgt hat. Ein weiteres Dankeschön geht an Erik Siemund (MSS12), welcher mit Herrn Weiler gemeinsam die Hauptorganisation sowie die vorangegangenen Trainings geleitet hat. Danke im Namen der ganzen Mannschaft!

Für Nonnenwerth spielten:

  • MSS 11: Pohl, Laurenz; Müller, Erik; Reinhard, Mika; Hesse, Lars; Meineke, Justus
  • MSS 12: Alfter, Niclas; Hackmaier, Hendrik; Marth, Robin; Formejster, Noel; Lorse, Lukas; Visarius, Mats; Holtdorf, Friedrich; Siemund, Erik.
Bericht: Mats Visarius (MSS12)
Foto: Peter Weiler

Anmeldung

Zur Anmeldung von Schülerinnen und Schülern zum neuen Schuljahr gelangen Sie hier!

Stellenangebote

Wir haben zum 1.10.2017 Bedarf (LA für Gymnasium bzw. Gesamtschule) im Fach

  • Bildende Kunst

Bewerbungen - gerne auch auf elektronischem Weg - richten Sie bitte an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Kooperationen

MINT

Logo Junior Science Café

RAC

fsj-ganztagsschule logo

SEIS

junior