Aktuelles

Am besten geht’s nie mehr vorbei: Bilstein 2017

am 19. November 2017.

Es gehört zu den Highlights im Musik-Jahr des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth und war auch in diesem Jahr bei allen Beteiligten wieder rot im Kalender markiert: Die Probenfahrt nach Bilstein! Bereits unzählige Schüler-Generationen sind in den Genuss der alljährlichen Probenfahrt auf die im Sauerland gelegene Burg Bilstein gekommen und auch in diesem Jahr machten sich wieder 103 Schülerinnen und Schüler des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth auf, um in der besonderen Atmosphäre der Jugendherberge auf Burg Bilstein gemeinsam mit neun Musik- und Instrumentallehrern sowie AG-Leitern, den Grundstein für die kommenden Weihnachtskonzerte der Nonnenwerther Musik-Ensembles zu legen.

Bilstein 685

Die Reise begann in den frühen Morgenstunden des Donnerstag, als zunächst gemeinschaftlich sämtliche Instrumente sowie Koffer und weiteres Equipment in den Bussen verstaut werden musste. Als anschließend festgestellt worden war, dass jeder Musiker an Bord war und bei einem der betreuenden Musik- und Instrumentallehrer eingecheckt hatte, konnte die Fahrt beginnen, die nach rund 2 Stunden am Fuße der Burg endete. Sofort konnten Big Band, Vorband, Orchester, Vor-Orchester und Chor die Arbeit aufnehmen und erfüllten das alte Gemäuer mit wohltuendem Klang verschiedener musikalischer Stilrichtungen. Bis in den Abend hinein wurde geprobt, ehe der erste Tag mit dem feierlichen Zapfenstreich durch „Heilig's Bleche“ sein Ende fand.

Bilstein 3Bilstein 2Bilstein 1

Nach einer erholsamen Nacht stand auch der zweite Tag wieder unter dem Motto „Musik liegt in der Luft“, denn ab 9 Uhr waren wieder die mittlerweile wohlbekannten Klänge der Nonnenwerther Musiker zu vernehmen, ehe am Abend das Highlight der Fahrt folgen sollte, der bunte Abend. Mit Spiele-Klassikern wie „Reise nach Jerusalem“, dem „Keks-Luftballonspiel“ oder dem Lied vom „Kleinen Matrosen“ startete der Abend, ehe es in der Feierhalle (der Name war Programm) hoch her ging und verschiedene Schüler-Formationen für Party-Stimmung sorgten. Natürlich läutete auch am zweiten Tag der Zapfenstreich bei winterlichen Temperaturen wieder die Nachtruhe ein, die sich jeder auch redlich verdient hatte.

Mit ein bisschen mit „swingender“ Wehmut galt es am nächsten Morgen wieder die Koffer zu packen, denn bereits am Mittag standen die Busse bereit, um alle Teilnehmer zurück in Richtung Rheinland zu fahren. Die sich in den Bussen einstellende Ruhe war für alle ein Zeichen, dass die vergangenen Tage trotz der einen oder anderen Stunde Schlaf mit viel Anstrengung verbunden waren. Als dann mit letzter Kraft sämtliche Technik wieder den Weg in die Insel-Räumlichkeiten gefunden hatte, war auch Bilstein 2017 offiziell Geschichte.

Doch auch 2018 wird es wieder heißen: „Bilstein, wir sind alle mit dabei! Bilstein, am besten geht’s nie mehr vorbei!“

Ein herzliches Dankeschön an alle beteiligten Kolleginnen und Kollegen und an den VFFE, der auch in diesem Jahr wieder durch die Übernahme der Kosten für den Bustransfer die finanzielle Belastung der Teilnehmer verringerte.

Die Ergebnisse der gemeinsamen Probenarbeit sind in unseren Weihnachtskonzerten zu hören, zu denen wir recht herzlich einladen:

Das 1. Weihnachtskonzert am Montag, dem 11. Dezember, um 19.00h steht im Zeichen der klassischen Musik und wird von Chor, Singeklasse 6, Vororchester und Orchester gestaltet.

Das 2. Weihnachtskonzert folgt am Freitag, dem 15. Dezember, ebenfalls 19.00h. Hier kommen die Freunde der jazzigen und swingenden Weihnachtsmusik auf Ihre Kosten.

Wir freuen uns, Sie willkommen heißen zu dürfen!

Die Karten für die beiden Weihnachtskonzerte sind ab Anfang Dezember erhältlich während der Pausen oder über das Sekretariat verkauft.

Text: Daniel Stein
Bilder: Andrea Monreal und Daniel Stein

Stellenangebote

Wir haben zum 1.10.2017 Bedarf (LA für Gymnasium bzw. Gesamtschule) im Fach

  • Bildende Kunst

Bewerbungen - gerne auch auf elektronischem Weg - richten Sie bitte an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Kooperationen

MINT

Logo Junior Science Café

RAC

fsj-ganztagsschule logo

SEIS

junior