Drucken

Schelle

am 11. November 2009.

SCHülerELternLEhrer - Planungs-Gruppe, kurz:

Die Schelle

Engagement für ein motivierendes Schulleben…

Nonnenwerther Miteinander

Die Schelle ist als Zusammenschluss von Schülern, Eltern und Lehrern ein einzigartiges, unabhängigesGremium des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth, das es sich zur Aufgabe macht, diese drei Gruppen zusammenzuführen, den gegenseitigen Gedankenaustausch zu fördern und den Schulalltag mit einem zusätzlichen motivierenden Angebot zu bereichern.

Die Schelle organisiert - ehrenamtlich und losgelöst vom schulischen Alltag - regelmäßig Veranstaltungen, die entsprechend den Leitlinien der Schule ein konstruktives Miteinander fördern. Dabei ist ein steter Informations-Austausch mit den bestehenden zuständigen Schulgremien wie Schulleitung, Träger, Schülervertretung, Schulelternbeirat, Förderverein, Schulwerk u.a. wichtige Grundlage.

Lebensraum Schule

Seit über zwanzig Jahren engagiert sich diese Organisationsgruppe - erstmalig zur Vorbereitung des Schülertags im März 1992 - für die Gestaltung des „Lebensraums Schule“ jenseits des Unterrichts als einen Ort nicht nur des Lernens, sondern auch des Wohlfühlens und der Freundschaften, in dem ein persönliches Wachsen auch jenseits der Noten möglich ist.

Als Bindeglied zwischen Schülern, Eltern und Lehrern möchten wir gegenseitigen Respekt, Offenheit im Umgang miteinander und Freude am Lernen fördern. Dies kann in Vorträgen, Diskussionsabenden oder Workshops seinen Ausdruck finden. Wir wollen dabei „nah am Puls“ der Schule sein und eng angelehnt an die aktuellen Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse von Schülern, Eltern und Lehrern agieren.

Kreativ-Forum

Die Schelle trifft sich regelmäßig zum kreativen Ideen-Input und hat sich zum Ziel gesetzt, darüber hinaus auch durch offene Sitzungen, zu denen jeder Interessierte herzlich eingeladen ist, einen lebendigen Austausch zu bieten, Ideen zu sammeln und zu fördern und so weiteren Raum für die Entwicklung eines vertrauensbildenden Miteinanders an der Schule zu schaffen. Daher ist unser Ziel...

  • Anlaufpunkt für Anliegen, Ideen, Anregungen für alle Schüler, Eltern und Lehrer zu sein
  • eine offene Kommunikationsebene zu bieten
  • als Ideenbörse und Organisator für kreative, kulturelle und konstruktive Veranstaltungen zu fungieren.

Projekt-Schmiede

Derzeit organisiert die Schelle regelmäßig folgende Nonnenwerther Veranstaltungen:

  • Kennenlernnachmittag der neuen 5er-Schüler und ihrer Familien vor den Sommerferien
  • Informations- und Workshopabende zum Thema „Medienkompetenz“ für die Klasse 5

In Planung ist:

  • „Pubertierende Eltern“ - Workshopabend für Eltern zum Umgang mit Jugendlichen in der Pubertät der Jahrgangsstufen 8 und 9 (??).

Ideen einbringen erwünscht!

Wer seine Ideen, Wünsche, Anregungen mit einbringen möchte, kann dies auf unterschiedliche Weise tun:

  1. Ein Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Antwort ist garantiert
  2. Besuch einer der öffentlichen Sitzungen der Schelle - Termine werden im Ereignisplan der Website bekannt gegeben - bitte eine kurze Anmeldung per Email an die Schelle senden
  3. Im Eingangsbereich der Schule hängt ein Briefkasten der Schelle - dort können (auch anonyme) Anregungen eingeworfen werden

Aktuelle Mitglieder der Schelle

Schüler  Eltern  Lehrer 

Torsten Fuchs

Vertreter der SV

Frau Eichen

Frau Reinicke

Frau Spies

Frau Dillenburger-Brendt

Frau Flögerhöfer