Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch das Verwenden dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Ihrem Gerät Cookies verwenden dürfen. mehr Infos OK

A Runaway Star

Gepostet am 17. April 2018 | MINT, Physik

A Runaway Star – so könnte man einen hervorragenden Physiker bezeichnen, der aufgrund des Abiturs die Schule bald verlässt – gemeint ist hier aber ein Stern, der aufgrund einer Supernova mit extrem hoher Geschwindigkeit durch den Weltraum katapultiert wird. Darum ging es nämlich in Janko Kremers Vortrag „Das Leben der Sterne“ am 16. April 2018.

Mehr als 80 Schülerinnen und Schüler konnte er in seinen Bann ziehen und ihnen die Gründe erläutern, weshalb der eine Stern als schwarzer Zwerg endet, der andere hingegen als schwarzes Loch. Aber damit nicht genug, auch Neutronensterne, die Fusion im Kern der Sterne sowie Jets von Protosternen brachte Janko durch anschauliche Bilder näher. Vielen Dank!


Text: Wolff-Thomas Kress
Fotos: Helmut Meixner; Schwarzes Loch: pixabay (pexels.com)