Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch das Verwenden dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Ihrem Gerät Cookies verwenden dürfen. mehr Infos OK

Japanisch & Manga

KONNICHI WA!

Zum neuen Halbjahr habt Ihr die Möglichkeit, die japanische Sprache, Kunst und Kultur kennenzulernen.

Schwerpunkt ist die Konversation auf Japanisch. In gemütlicher Atmosphäre werden Hörverständnis und eigenes freies Sprechen geübt.

Ihr lernt einfache Konversationsstücke in japanischer Silbenschrift zu lesen und zu schreiben.

Mit nur 46 Zeichen des Hiragana-Silbenalphabetes könnt Ihr bereits alles, was ihr sprecht auch schreiben und lesen.

Mit Tusche und Pinsel wird die Schrift zur Kalligraphie.

Zur Entspannung malen wir Motive in traditioneller japanischer Maltechnik mit Pinsel oder entwerfen moderne Manga-Studien mit Sprechblasen.

Für den Kurs braucht Ihr karierte und weiße Blätter (DIN A 4), eine Mappe oder einen Schnellhefter und viel Freude und Neugier auf das Thema JAPAN.

Japanisch-AG
AG-Leitung: Fr. Wilhelm-Karim
Ort: Klassenraum
Termin: Dienstags und donnerstags
Als einstündige AG möglich? Ja
Kosten:
Sonstiges:

Zur Kursleiterin

Frau Wilhelm-Karim hat in Deutschland und in Japan Japanisch studiert und in Bonn ihr Studium der Japanologie abgeschlossen.

Mehrere Jahre hat sie in Japan gelebt, vorwiegend in Kyoto, und dort Japanisch gelernt, als Lehrerin gearbeitet und die traditionellen Künste der Teekeramik und der Kalligraphie geübt.

In Deutschland hat sie als Journalistin für das japanische Fernsehen (NHK) gearbeitet, als Chefassistentin bei der Japanischen Raumfahrt NASDA, als Dolmetscherin und als Lehrerin.