Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch das Verwenden dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Ihrem Gerät Cookies verwenden dürfen. mehr Infos OK

Menschen zeichnen (Arp Museum)

Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck liegt weniger als einen Kilometer südlich von Nonnenwerth am Rhein. Ihr könnt es also bequem zu Fuß erreichen. Mit der spannenden Architektur des amerikanischen Stararchitekten Richard Meier und den immer wieder wechselnden Ausstellungen bietet es unzählige Inspirationen für eigenes kreatives Schaffen.

Während dieses Schulhalbjahres könnt ihr mit der Zeichnerin Franca Perschen lernen, wie man Menschen und Gesichter zeichnet. Was macht die menschliche Figur aus? Wie ist ihre Proportion? Wie stellt man Bewegung dar? Wie zeigen sich Emotionen? Wie schafft man Dreidimensionalität? An einem Termin wird es ein Modell geben, nach dem gezeichnet werden kann.

Eine ehemalige AG-Teilnehmerin über dieses Angebot

„In dieser AG bietet sich den Schülerinnen und Schülern nicht nur die Möglichkeit, das Arp- Museum und dessen unterschiedlichen Ausstellungen zu entdecken, sondern es wird auch praktisch gearbeitet. Dabei ist es von Vorteil, dass die Teilnehmer mit unterschiedlichen Techniken und Materialien arbeiten können. Gerade für Schülerinnen und Schüler, die künstlerisch noch nicht erfahren sind, sich aber gerne künstlerisch ausprobieren würden, ist diese AG interessant. Ausgestellte Werke können vor Ort selbst nachgestaltet werden oder als Inspiration für eigene, praktische Arbeiten dienen.“

Menschen zeichnen (Arp Museum)
AG-Leitung: Fr. Perschen
Ort: Arp-Museum Bahnhof Rolandseck
Termin: Dienstags
Als einstündige AG möglich? Nein
Kosten:
Sonstiges: AG für die Klassen 6-9

Hin- und Rückweg zum/vom Museum zu Fuß

Zur Kursleiterin

Die Künstlerin Franca Perschen, die selber zwei Söhne auf dem Gymnasium Nonnenwerth hatte, macht seit einigen Jahren als freie Mitarbeiterin Workshops und Führungen im Arp Museum Bahnhof Rolandseck. Mit dem Blick der Zeichnerin, vermittelt Sie genau hinzusehen und verliert nie aus den Augen, dass das wichtige an der Kunst ist, dass sie – egal aus welchem Jahrhundert sie stammt – direkte Berührungspunkte mit unserer Lebenswirklichkeit hat und so für uns hoch aktuell und durchaus spannend sein kann.