Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Weitere Informationen zu unserer Schule und regelmäßige Neuigkeiten aus dem Inselleben erhalten Sie bequem über unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren Nicht mehr anzeigen

Nonnenwerther Anti-Mobbing-Team bei länderübergreifendem Barcamp

Gepostet am 15. Februar 2021 | Digitalisierung, Engagement, Prävention

Am 27. Januar 2021 nahmen wir, das neue Internetmentorinnen-Team der Schule, an einem Barcamp, organisiert von den „Digitalen Helden“, einem Team von Medienpädagog*innen, das Schülerinnen und Schüler zu Experten in digitalen Medien und gegen Mobbing ausbildet, teil. Die Themen drehten sich hauptsächlich um Gefahren im Netz und Social Media, beschäftigte sich aber auch mit der LGBTIQ+ Community und Hass im Netz.

Auch wir hatten neben den vielen anderen Teams eine Session zum Thema Freundschaften namens „Friendship vs. Facetime“ vorbereitet, die ähnlich wie eine Diskussionsrunde aufgebaut war. Mit zahlreichen anderen Schülern haben wir darüber diskutiert, ob Kontakte über Social Media unsere realen Begegnungen ersetzen können.

Besonders hat die aktive Anteilnahme der Schüler*innen anderer Schulen unsere Begeisterung geweckt. Zusammen mit ihnen konnten wir eine digitale Tafel mit Argumenten erstellen, die sowohl für, als auch gegen den Ersatz der realen Kontakte sprachen. Zuerst stellte jedes Gruppenmitglied sein Statement vor, bevor auch die anderen Teilnehmer ihre persönlichen Erfahrungen mit uns teilten.


Text: Anna Glaser und Emily Dobner (beide 9c)
Fotos: Marcus Pfitzenreuter; Titel: pixabay.com