Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Weitere Informationen zu unserer Schule und regelmäßige Neuigkeiten aus dem Inselleben erhalten Sie bequem über unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren Nicht mehr anzeigen

Schritte wagen: Einschulung der neuen Fünftklässler

Gepostet am 30. August 2021 | Inselleben, Schulseelsorge

Seit Freitag, dem 27. August, ist die Nonnenwerther Schulgemeinschaft um viele neue Gesichter reicher: 86 Fünftklässler wurden im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes und einer abwechslungsreichen Einschulungsfeier am Franziskus Gymnasium herzlich will­kommen geheißen.

In dem feierlichen Gottesdienst, den Religionslehrerin Andrea Brabender gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen vorbereitet hatte, nahmen diese mit einem gekonnt dargebotenen Anspiel den Neuen mögliche Ängste vor der unbekannten neuen Schule. Die Tau-Kreuze, das Segens­zeichen des Franziskus, welche die neuen Fünftklässler als Symbol für ihre Aufnahme in ihre neue Schulgemeinschaft erhielten, wurden durch Pfarrer Steffens gesegnet.

Während der anschließenden Einschulungsfeier hießen Schulleiterin Andrea Monreal und Christine Zeiske, kommissarische Koordinatorin der Orientierungsstufe, die Neu-Nonnenwerther herzlich willkommen. Auch die Schüler­patinnen und -paten aus den 9. Klassen begrüßten ihre neuen Schützlinge herzlich.

Für viel Stimmung sorgte zudem das Musiklehrerteam (Natalia Kazakova, Katharina Peters, Iris Flögerhöfer, Jürgen Roth und Gerhard Halene): Für ihre Adaption des Themas der „Muppet Show“ mit selbst geschrie­benem Text und das Instrumentalstück „Pink Panther“ ernteten sie gro­ßen Beifall.

Im Anschluss an diese Begrüßungen ging es für die neuen Fünftklässler zum ersten Mal in die Klassenräume. Dort fand ein erstes Kennenlernen mit den Klassenleitern und Mitschülern statt, bevor sich dieser erste Schultag auch schon wieder dem Ende neigte.

„Es ist schön, endlich hier zu sein”, freute sich eine Neu-Nonnenwertherin am Ende ihrer Einschulung bei dem ab­schließenden Umtrunk. Auf ihren nächsten Schultag am Franzis­kus Gymnasium freut sie sich schon.


Text: Sören Ahlhaus
Fotos: Sören Ahlhaus, Jana Schlochtermeier