Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch das Verwenden dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Ihrem Gerät Cookies verwenden dürfen. mehr Infos OK

Erstes Nonnenwerther Herbstcamp rundum gelungen

Gepostet am 25. Oktober 2020 | Feriencamp, Inselleben

34 Kinder von der 3. bis 7. Klasse hatten sich für die Erstauflage des Nonnenwerther Herbstcamps angemeldet. In der ersten Woche ihrer Herbstferien kamen sie tagtäglich auf die idyllische Rheininsel, um dort vormittags Auffrischungsunterricht in den Hauptfächern zu erhalten und nachmittags an einem spannenden Freizeitangebot teilzunehmen. Organisiert wurde das Herbstcamp vom auf der Insel beheimateten Franziskus Gymnasium Nonnenwerth.

Während an den Vormittagen, angeleitet von Fachkräften und auf die individuellen Bedürfnisse der teilnehmenden Kinder zugeschnitten, Mathematik, Deutsch und Englisch auf dem Stundenplan standen, wurden an den Nachmittagen vielfältige Sportarten, Spiele und kreative Projekte angeboten. Da die schuleigenen Sporthallen und Räumlichkeiten genutzt werden konnten, stand auch das leider oft regnerische Wetter dem Spaß der Teilnehmer nicht im Wege. Mit unter anderem Bogenschießen, Quidditch, Zirkusartistik, Fußball und Aikido standen spannende und außergewöhnliche Angebote auf dem Programm, die die Kinder begeisterten.

Die strahlenden Augen der Teilnehmer bestärkten das Team des Franziskus Gymnasium rund um Organisator Thijs Schütteler darin, in kommenden Ferien wieder ein Camp anzubieten.

Aus einer E-Mail, die uns von den Eltern eines Teilnehmers erreicht hat:

„Unser Sohn kam gestern mit großer Begeisterung nach Hause, hat erzählt, erzählt und erzählt… Alles hat ihm wunderbar gefallen. Das Vormittagslernen fällt ihm leicht. Das vielfältige Mittagessen findet er ganz toll. Er durfte von allem etwas probieren. Die Quidditch AG hat ihm auch sehr gut gefallen. Das Beste ist, dass er einige Freunde kennengelernt hat. Alles perfekt!“


Text: Sören Ahlhaus
Fotos: Thijs Schütteler