Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Weitere Informationen zu unserer Schule und regelmäßige Neuigkeiten aus dem Inselleben erhalten Sie bequem über unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren Nicht mehr anzeigen

Zehn Abiturientinnen und Abiturienten mit dem MINT-EC-Zertifikat ausgezeichnet

Gepostet am 14. Juli 2021 | Abitur, MINT

Auch in diesem Jahr beweist eine Vielzahl von MINT-EC-Zertifikaten erneut den hohen Stellenwert, den die MINT-Bildung am Franziskus Gymnasium Nonnenwerth genießt. Die zehn in diesem Jahr verliehenen Zertifikate bedeuten, dass ein satter Anteil von 20% des diesjährigen Abitur-Jahrgangs solch hervorragende Leistungsbereitschaft in diesem Bereich zeigte. Leonard Hillesheim und Julian Münchow wurde das begehrte Zertifikat gar mit der höchsten Stufe „mit Auszeichnung“ verliehen.

Zum Erlangen des Zertifikats mussten die jungen Erwachsenen besonders gute Leistungen in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern zeigen, eine eigene Forschungsarbeit erstellen und darüber hinaus mit einer Vielzahl von weiteren Leistungen ihr besonderes Engagement beweisen: durch Teilnahme an mehrtägigen MINT-EC-Camps, durch Teilnahme an vielfältigen Wettbewerben, durch freiwillige zusätzliche Berufspraktika in diesem Feld, durch Frühstudien an der Universität Bonn und durch viele weitere Leistungen.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Abiturientinnen und Abiturienten, die sich weit über das „normale“ schulische Maß hinaus für MINT begeistert haben, denn dies zeigt, dass wir durch unsere vielfältigen Angebote, einen fundierten Unterricht in den MINT-Fächern, die Vielzahl an Wettbewerben und die tollen AGs einen Grundstein legen für das mathematisch-naturwissenschaftliches Interesse der jungen Erwachsenen“, führt MINT-Koordinator Helmut Meixner aus. Besonders herauszuheben bleibt, dass die Abiturientinnen und Abiturienten auch unter den schwierigen Pandemie-Bedingungen der vergangenen 1 ½ Jahre ihr Ziel nicht aus dem Auge verloren, auch wenn so manche Veranstaltung ausfiel und die Punkte für das Zertifikat dann auf andere Weise gesammelt werden mussten. Verliehen wurden die Zertifikate im festlichen Rahmen der diesjährigen Abiturfeier.


Text: Helmut Meixner
Fotos: Jana Schlochtermeier (MSS 11)