Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch das Verwenden dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Ihrem Gerät Cookies verwenden dürfen. mehr Infos OK

Schillers „Räuber“ im Schauspiel Bonn – Rezensionen des LK Deutsch 10

Gepostet am 7. April 2020 | Deutsch, Exkursionen

Blendende Stroboskop-Blitze, dröhnende Beats und rappende Räuber – das erlebten die Schülerinnen und Schüler des LKs Deutsch der Jahrgangsstufe 10 von Herrn Ahlhaus bei ihrem Besuch der Inszenierung von Schillers Sturm und Drang-Drama im Bonner Schauspielhaus. Muss man nun – frei nach Schiller – über die Aufführung sagen: „Mir ekelt vor diesem effekthaschenden Säkulum“? Oder wurde das Stück gelungen in die Gegenwart katapultiert? Die folgenden Rezensionen dreier Kursteilnehmerinnen geben Aufschluss:


Texte: Louisa Comans, Chiara Umbach, Laura-Marie Litz (alle MSS 10)
Fotos: Thilo Beu (Theater Bonn)