Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Weitere Informationen zu unserer Schule und regelmäßige Neuigkeiten aus dem Inselleben erhalten Sie bequem über unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren Nicht mehr anzeigen

Förderkonzept

Unser Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler dazu anzuleiten, selbst die Verantwortung für ihren Lernfortschritt in die Hand zu nehmen. Dabei unterstützen wir sie intensiv, falls Lernschwierigkeiten auftreten, und fördern genauso ihre besonderen Begabungen und Neigungen. Wir lassen keine Schülerin und keinen Schüler zurück.

In Differenzierungsstunden am Vormittag erhalten die Schülerinnen und Schüler, die in einem Fach zusätzliche Unterstützung benötigen, in Kleingruppen Förderunterricht von einem Fachlehrer aus dem Jahrgangsstufenteam. In Unterrichtsform leitet er sie dazu an, zu ihren Klassenkameraden aufzuschließen.

Schülerinnen und Schüler, die keinen Unterstützungsbedarf haben, nehmen während dieser Stunden an einem Differenzierungsangebot ihrer Wahl teil, z.B. MINT-Projekten, Programmierkursen oder musikalischen Angeboten.

Sobald die Schülerinnen und Schüler mithilfe des Förderprogramms im Lernstand aufgeholt haben, dürfen sie die Förderstunde wieder verlassen und ebenfalls an den Differenzierungsstunden teilnehmen.

Ansprechpartnerin für das Förder-Konzept ist Christine Zeiske.