Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Weitere Informationen zu unserer Schule und regelmäßige Neuigkeiten aus dem Inselleben erhalten Sie bequem über unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren Nicht mehr anzeigen

Nonnenwerther Sommercamps 2021

Gepostet am 8. September 2021 | Feriencamp, Inselleben

Jede Menge Spaß und gute Laune hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden Nonnenwerther Sommercamps zu Beginn der Sommerferien auf der Rheininsel: Dort probierten sie sich in aufregenden Trendsportarten aus und nahmen an spannenden Projekten teil. An drei Vormittagen in der Woche stand außerdem individuell zugeschnittener Auffrischungsunterricht bei Fachlehrern in den Hauptfächern auf dem Programm.

Aufregende Trendsportarten

An den Nachmittagen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus einem breiten Sportangebot wählen, die ausgebildete Trainer führender Vereine anboten.

Harry-Potter-Fans erkennen es sofort: Hier wird beim Quidditch mit einem Quaffle ein Tor erzielt.
Trainingsmethoden von Profis konnten ausprobiert werden – zum Glück ohne Gegenwind!

Spannende Projekttage

Zwei Tage standen ganz im Zeichen spannender Projekte. Auch hier konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auswählen: Ob nun kreativ-gestaltend oder forschend-entdeckend – hier konnten sie zeigen, was in ihnen steckt.

Upcycling into the Air

“Aus Alt mach Neu – Fahrzeuge und Flugobjekte aus Recyclingmaterialien gestalten”, hieß es bei diesem Projekt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben alten Materialien eine zweite Chance und zeigten ihre künstlerische Kreativität – wie man es in dem entstandenen Video-Clip deutlich sehen kann:

Ökologisches Forscherprojekt “Plastic Pirates”

Gewässerproben entnehmen, sie mikroskopieren, analysieren und auswerten – das war nicht nur eine spannende Herausforderung, sondern auch etwas Gutes für die Umwelt, denn es ging um die Bekämpfung von Mikroplastik in Fließgewässern.

Design-Projekt “Fahion Up!”

Aufgepimpt und upgecyclet wurde in diesem Projekt: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden zu Modedesignern und kreierten aus alten Jeans und Shirts neue Styles.

IT-Projekt “Jugendwettbewerb Informatik”

Clevere Programmiertricks bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Projekt beigebracht. So lernten sie, knifflige digitale Herausforderungen zu meistern lernen.