Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch das Verwenden dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Ihrem Gerät Cookies verwenden dürfen. mehr Infos OK

Spectrum – Stufenabend der MSS 12

Gepostet am 29. Februar 2020 | Abitur, Deutsch, Inselleben, Musik

Von klassischer Musik über athletische Einradauftritte bis hin zu humorvollen Poetryslams – am 29. Januar bot die MSS 12 mit ihrem Stufenabend „Spectrum“ dem zahlreich erschienenen Publikum ein facettenreiches Programm, welches das Publikum bestens unterhielt. Anlass dafür war der Stufenabend des Abiturjahrgangs, welcher sich auf diese Weise vor den Strapazen der Abiturprüfungen, nochmals bei der Schule für die tolle Zeit bedanken wollte.

Gleich zu Beginn des Abends trat der Stufenchor mit dem Titel „Stand by me“ auf und versetzte das Publikum in gespannte Stimmung. Im Anschluss ging es ebenfalls musikalisch weiter: Lukas Nießen führte die „Mondscheinsonate“ Beethovens auf und bewies damit sein sehr gutes Geschick am Flügel. Weitere musikalische Programmpunkte des Abends erfolgten unteranderem durch Ann-Kathrin Renner, die Bachs Cellosuite „Bourrée“ aufführte, oder durch Clara Hiller. Mit ihrer gefühlvollen „Sarabande“ von Debussy konnte sie nicht nur die Jury von „Jugend musiziert“ begeistern und den ersten Platz gewinnen, sondern sie berührte auch das gesamte Publikum.

Neben dem musikalischen Teil des Programms durfte sich das Publikum auch über kreative Poetryslams freuen, die definitiv nicht nur die anwesenden Deutschlehrer staunen ließen. Besonders viel Applaus bekam Alina Schmidts Poetryslam „Der Physiker“, der aus einem kursinternen Wettbewerb als Sieger hervorgegangen war und allen Anwesenden ein Lachen entlockte.

Abgerundet wurde der Abend durch einen wunderschönen Balletttanz von Melina Klein und eine Einradvorführung von ehemaligen Zirkus-AG Teilnehmerinnen. Als krönenden Abschluss sang der Stufenchor die beiden Songs „September“ und „Knocking on haevens door“.

Schlussendlich waren der ganze Jahrgang, sowie das Publikum zufrieden mit dem Abend und alle gingen mit einem Lächeln auf dem Gesicht nach Hause.


Text: Jonas Payer (MSS 12)
Fotos und Video: Fabian Schlott (MSS 12), Logo: Emilie Eichen (MSS 12)