Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch das Verwenden dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Ihrem Gerät Cookies verwenden dürfen. mehr Infos OK

12. VFFE-Beachvolleyball-Cup auf Nonnenwerth: „Weilers Beachclub“ triumphiert

Gepostet am 19. Juni 2019 | Alumni, Sport, VFFE

Am Samstag, dem 15. Juni, war es wieder soweit: 9 Teams, bestehend aus Schülerinnen und Schülern des Franziskus Gymnasium, Eltern, Lehrern und Ehemaligen, kamen auf die Insel Nonnenwerth und trugen auf dem Beachplatz der Schule den 12. VFFE-Beachvolleyball-Cup aus. Ausrichter des Turniers ist seit jeher der Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen (VFFE) der Schule.

Nach ein paar einleitenden Worten spielten die Teams, aufgeteilt in 2 Gruppen, eine spannende Vorrunde, in welcher jeder gegen jeden antrat. Da der Seriensieger der letzten fünf Jahre, das Team „The biggest Looser“, in diesem Jahr leider nicht antreten konnten, war völlig offen, wer diesmal das Rennen machen würde.

Nach der Vorrunde qualifizierten sich aus jeder Gruppe die besten zwei Mannschaften für das Halbfinale. In diesen Spielen war schon zu sehen, dass das Finale knapp werden würde. Letztendlich setzten sich die Teams „Weilers Beachclub“ und „www.wirsammelnpunkte.de“ durch und zogen somit ins Endspiel ein.

Bevor jedoch das Finale und das Spiel um Platz 3 ausgetragen wurden, ging es in den Spielen um den 7. und 5. Platz ebenfalls spannend zur Sache.

Das Finale, das nicht auf Zeit, sondern in drei Sätzen gespielt wurde, ließ an Spannung keine Wünsche offen: Den 1. Satz gewann das Team „www.wirsammelnpunkte.de“. „Weilers Beachclub“ mit Kapitän Peter Weiler, der bis zum vergangenen Sommer auf Nonnenwerth als Sportlehrer tätig und zugleich Initiator und über die letzten 12 Jahre Organisator des Beachvolleyball-Cups war, entschied den 2. Satz für sich. Die Entscheidung musste im 3. Satz fallen. Und tatsächlich gelang es „Weilers Beachclub“, auch diesen zu und somit auch den Pokal zu gewinnen – zum zweiten Mal nach der Turnierpremiere vor 12 Jahren.

Das gute Wetter hielt entgegen aller Befürchtung. Nur nach der Gruppenphase fielen ein paar Tropfen. Die Spieler und Spielerinnen nutzen den kleinen Schauer, um sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken oder mit einem Eis zu erfrischen. Für beides hatten das Orgateam um Lehrerin Anne Ebert und VFFE gesorgt.

Bei der Siegerehrung wurden die ersten 3 Teams mit Geldpreisen, die von der Kreissparkasse Ahrweiler, dem langjährigen Unterstützer des VFFE-Beachcups, gestiftet wurden, ausgezeichnet und der Wanderpokal wurde an das Gewinnerteam übergeben.

Das diesjährige Orgateam, bestehend aus Lotte Tillmann und Anna Rink (MSS 10), Jona Mehren, Konrad Kubitschek und Fabian Schlott (MSS 11) und Lehrerin Anne Ebert, freut sich schon auf den nächsten Beachvolleyball-Cup auf Nonnenwerth.


Text: Anna Rink (MSS 10)
Fotos: Konrad Kubitschek (MSS 11), Sören Ahlhaus