Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Vom T zum Tau, von der Scheune zur Schule – freiwillige Ferienaufgabe für Computerinteressierte

Gepostet am 1. April 2020 | Challenges, Digitalisierung, MINT, Programmieren

Du suchst noch eine Herausforderung für die Osterferien? Dann versuch’ doch mal mit der Programmiersprache „TigerJython“ und der Schildkröte „Turtle“ unser Tau oder die Silhouette unserer Schule nachzubauen. Wie detailliert Du das machen möchtest, entscheidest Du selbst. Zur Orientierung gibt es den Programmcode für das „T“ und für die „Scheune“, er befindet sich weiter unten.

Auf der Internetseite https://www.tigerjython4kids.ch/ gibt es viele Beispielaufgaben, die man zur Übung und Vorbereitung machen kann (unter dem Menüpunkt „Turtlegrafik/Turtle bewegen, Farben verwenden, etc.“). Außerdem gibt es eine Liste aller Befehle, die man verwenden kann unter „Turtlegrafik/Dokumentation“. Eine Online-Programmierumgebung findet man unter https://webtigerjython.ethz.ch/, viele (auch beim T und der Scheune verwendete) Befehle funkionieren in dieser allerdings nicht. Besser ist es, sich das Programm auf dem Rechner zu installieren, den Download findet man unter „Home/Einrichten“. Fragen am besten direkt per Mail an Herrn Kress (kress@nonnenwerth.de).


Text und Code: Wolff-Thomas Kress
Bilder: Frau Eichen/Wolff-Thomas Kress