Oops...

Ihr Browser unterstützt die Website leider nur teilweise und stellt diese falsch dar.

Wenn Sie auch die optimale Darstellung erhalten möchten, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, oder in manchen fällen wechseln.
Der Button führt Sie zu einer Übersicht in der Sie erfahren was Sie momentan verpassen! Außerdem gibt es Hilfe und Links zu allen aktuellen Browsern, die die Website unterstützen.

mehr Informationen

vielleicht später...

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch das Verwenden dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Ihrem Gerät Cookies verwenden dürfen. mehr Infos OK

Schulelternbeirat

Der Schulelternbeirat (kurz SEB) ist ein im Schulgesetz von Rheinland-Pfalz und der Mitwirkungsordnung für katholische Schulen in freier Trägerschaft des Bistums Trier vorgesehenes Gremium, das aus den Reihen der Elternschaft unserer Schule, üblicherweise alle zwei Jahre, gewählt wird. Der Schulelternbeirat hat die Aufgabe, die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten. Der Schulelternbeirat soll die Schule beraten, sie unterstützen, ihr Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten. Die Schulelternbeiräte in Rheinland Pfalz sind im Landeselternbeirat organisiert.

Wer wir sind:

Wir sind Eltern die sich dafür einsetzen die Schule unserer Kinder mitzugestalten und Sprachrohr aller Eltern zu sein. Um dies zu ermöglichen, treffen wir uns in regelmäßigen Abständen mit der Schulleitung und den gewählten Schülervertretern. Wir werden dabei über die schulischen Vorgänge informiert und können bei Bedarf im Sinne der Eltern Einfluss nehmen oder Vorschläge unterbreiten. Von den Sitzungen werden Protokolle angefertigt, die im ZIS einsehbar sind. Wir nehmen an den Gesamtkonferenzen der Lehrer teil, wirken im Schulbeirat und dem Schulbuchausschuss mit und sind mit einzelnen Vertretern bei den unterschiedlichen Fachkonferenzen vertreten.

Wir verstehen uns als ein konstruktiv arbeitendes Gremium, dass die Schule und die Schüler bei Ihren Aufgaben unterstützt. Damit dies gelingen kann ist eine gute Kommunikation aller am Schulgeschehen Beteiligten notwendig. Der SEB wird daher neben den Sitzungsprotokollen mit einem Newsletter den Informationsfluss in die Elternschaft zu verbessern.

Natürlich ist der SEB bei der Umsetzung seiner Projekte stets auf Unterstützung durch Eltern angewiesen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen engagierten Eltern bedanken.

Für Ihre Fragen oder Anregungen sind wir immer offen. Sprechen Sie die Mitglieder des SEB gerne an.